stimmbildung sprechtechnik

Als persönlicher Stimm- und Sprechtechnik-Coach arbeitet Jella Jost sensibel und höchst effektiv am stimmlichen Spektrum von Sprache, Stimme, Texte, Referate, Präsentationen als kommunikative Persönlichkeit.

Individuelle Vorgehensweise und definiertes Ziel oder offener Prozess sind der Rahmen in dem man sich entfalten, bewegen und fallen lassen darf.

Jella Jost begleitet stimmlich unterstützend oder vorbereitend durch alle Inhalte und Vortrags-Situationen.

Nach individuellen Wünschen befassen wir uns mit:

  • Gesang, Modulation, Tonalität
  • Atem und Stütze
  • Atemvolumen
  • Textsicherheit, Textinterpretation
  • Sprechtechnik
  • Rollenarbeit, Rollenfindung
  • Phonetik
  • Wiener Dialekt
  • Neutrales akzentfreies Deutsch
  • Körperarbeit mittels Yoga und Qi Gong

RHETORISCHE SICHERHEIT

Egal aus welchen Berufen man kommt, viele Menschen die viel kommunizieren, werden möglicherweise schnell heiser oder haben aufgrund von Nervosität kleine oder größere Stimmprobleme. Mit Jella Jost werden Sie optimal geschult, sowohl in den Bereichen Artikulation, rhetorische Sicherheit oder stimmliche Qualität.

Mittels unserer “Sprechwerkzeuge”  – Bänder, Muskeln, Sehnen, Zähne, Lippen, Zunge – wird Sprache und Stimme artikuliert und transportiert. Dies stärkt Selbstvertrauen und fördert rhetorisches Bewusstsein. Und wir entdecken die Bedeutung des Zwerchfells und des Atems, die Entspannung und die Bereitschaft als Voraussetzung für das optimale Funktionieren der Muskel und Bänder. Atemführung. Im Lot sein. Aus der Mitte heraus atmen, sprechen, singen, agieren. So wird die Stimme frei, anpassungsfähig und beweglich.

DIE PERSÖNLICHE STIMME ENTDECKEN

Meine Methoden sind für alle Menschen geeignet, die mithilfe ihrer Stimme einen sicheren Umgang in der Kommunikation anstreben, sich authentisch ausdrücken wollen, gehört werden und verstanden werden wollen. Sich „stimmig“ fühlen ist nicht schwer. Zeit und Atem sind entscheidende Parameter zur Entwicklung des eigenen Potenzials.

Der Atem ist der Treibstoff, das Zwerchfell der Boden, die Bewegung das Material, die Gedanken Ursache und Wirkung. Es folgen Lockern und Lösen von Verspannungen im Kiefer-Kopf-Bauchbereich. Die Fertigkeit verfeinerter akustischer Wahrnehmung, des Klangs im eigenen Resonanzkörper bilden einen essentiellen Part.

Auch Hören und die Pausen sind essentieller Part meiner Methode.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s